Wie sieht eine Fußpflege bei dir aus?

Eine Fußpflege fängt damit an, dass ich Sie frage, ob Sie Diabetiker sind oder blutverdünnende Medikamente nehmen.

Die Füße werden desinfiziert.

Beginnend am linken Fuß werden die Nägel und Nagelhaut gekürzt.

Die Hornhaut wird professionell abgetragen.

Bei kleineren Problemen (z.B. Druckstellen) nehme ich mir gerne auch mehr Zeit.

Diesen Vorgang wiederhole ich am rechten Fuß.

Abschließend werden Ihre Füße mit einer speziellen Pflegecreme einmassiert.

Warum machst du kein Fußbad?

Bei einem Fußbad werden die Füße eingeweicht. Bei zu langem baden quellen Haut und Nägel auf. Man neigt dazu den Nagel, wie auch die Hornhaut zu stark zu kürzen.

Was ist die Trockentechnik? Und warum hast du dich für diese entschieden?

Bei der Fußpflege gibt es zwei verschiedene Arten von Fußpflegegeräten. Einmal die Nasstechnik und die Trockentechnik.

Das besondere an der Trockentechnik ist, dass im Handstück schon eine Absaugung integriert ist, wodurch die Feinstaubbelastung für Lunge reduziert wird.

Arbeitet man an einem trockenen Fuß, erkennt man besser, wo etwas entfernt werden muss.

Bietest du weitere Behandlungen für die Füße an?

Gerne lackiere ich Ihnen noch die Fußnägel mit klassischem Lack, French-Manicure oder LED-Lack. Peeling und Fußpackungen auf Wunsch (bei Terminabsprache bitte erwähnen).