Skip to Content

Category Archives: Allgemein

Neue Corona-Regeln

Ab dem 24.04.2021 gelten in Mönchengladbach die aktuellen Corona Notbremsen-Regeln für die körpernahen Dienstleistung:

Infektionsschutzgesetz– 28b Artikel 1 Nummer 8:

„die Ausübung und Inanspruchnahme von Dienstleistungen, bei denen eine körperliche Nähe zum Kunden unabdingbar ist, ist untersagt; wobei Dienstleistungen, die medizinischen, therapeutischen, pflegerischen oder seelsorgerischen Zwecken dienen, sowie Friseurbetriebe und dieFußpflege jeweils mit der Maßgabe ausgenommen sind, dass von den Beteiligten unbeschadet der arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen und, soweit die Art der Leistung es zulässt, Atemschutzmasken (FFP2 oder vergleichbar) zu tragen sind und vor der Wahrnehmung von Dienstleistungen eines Friseurbetriebs oder derFußpflege durch die Kundin oder den Kunden ein negativesErgebnis einer innerhalb von 24 Stunden vor Inanspruchnahme der Dienstleistung mittels eines anerkannten Tests durchgeführten Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorzulegen ist.“

Dies bedeutet das Sie nur Termine zur Fußpflege buchen können und bitte mit FFP2/OP-Maske & einem negativem, offiziellem, tagesaktuellem(24h) Corona-Schnelltest kommen.

Bis die Inzidenzzahlen von Mönchengladbach wieder unter 100 sind. Dann darf ich wieder alles anbieten, aber weiterhin mit negativem, offiziellem, tagesaktuellem Schnelltest.

Bleiben Sie optimistisch und kommen Sie zur Fußpflege;)

Eure

Christa Hermanns

0 0 Continue Reading →

Er ist da – Taddaaaa!!

Der Make-up Aufsteller

Nach langem gucken, suchen und hin und her, habe ich mich für eine kleine Dekorative Serie entschieden.

Die ‚Green Tec Make-up‘ Serie von Dr. Belter

Warum habe ich mich dafür entschieden? Das GreenTec Make-up basiert auf dem ‚DR.BELTER® GreenTec Concept‘ Was folgendes beinhaltet: Kostbare natürlichen Inhaltsstoffen wie pflegenden Naturölen, Pflanzenextrakten und mineralischen Pigmenten. Es setzt ausgesuchte biologische Rohstoffe, wenn möglich, aus kontrolliert biologischem Anbau ein und verzichtet dabei auf kritische Inhaltsstoffe wie Mineralöl, Silikon, tierische Inhaltsstoffe und nicht nachhaltiges Palmöl als Grundstoff. Um die Haut nicht mit kritischen Inhaltsstoffen zu belasten.

Ausnahme bildet ein einziges Produkt, welches leider nicht ohne Mineralöl, die gewünschte Performance bietet -Lash Perfector Mascara. Aber es wird weiter geforscht um eine akzeptable Alternative zu finden.

Revolutionär sind ebenfalls die Verpackungen mit Teilen auf Naturkorkbasis statt Plastik. Ein Schritt hin zu mehr Nachhaltigkeit, Recycling und Natürlichkeit im Packaging. Ein Refillkonzept für Lidschatten, Der und Rouge unterstüzt die Ressourcensparsamkeit.

Auch wenn es noch keine perfekte Alternative ist, erhält es die Lebensgrundlage der Korkbauern in Europa und unterstützt Die Pioniergeister, die sich mit neuen Ideen dem Thema Recycling und Nachhaltigkeit im Bereich Packaging widmen.

Schreiben Sie mir, ich berate Sie gerne

0 0 Continue Reading →

Ordnungsamt zu Besuch bei Orange Island

Am 27.01.2021 kamen ganz unverhofft die Beamten vom Ordnungsamt Mönchengladbach vorbei.

Und nun bin ich auf dem neusten Kenntnisstand wie die Stadt Mönchengladbach, die Corona-Verordnung von NRW auslegt:

Nur ein Arzt kann entscheiden, ob eine Fußpflege medizinisch notwenig ist.

Neue Spielregeln, aber DAS schaffen wir auch! Es tut mir leid das es zurzeit alles so kompliziert ist, euren Einsatz, eure Unterstützung und die ganze Lauferei, weiß ich sehr zu schätzen <3

Bitte liebe ‚Orange Island‘ Besucher, bevor ihr also einen Fußpflege-Termin online bucht (was anderes geht zurzeit weiterhin nicht) müsst ihr erst eine Bescheinigung, bei einem Arzt eures Vertrauens bekommen. Nachreichen der Bescheinigung ist nicht möglich.

Wichtig: Auf der Bescheinigung oder auf dem Privat Rezept muss notiert sein, dass die Fußpflege ‚medizinisch notwendig‘ ist. (Nur Fußpflege, bitte nichts mit Podologie)

Ich freue mich sehr auf Sie.

Dieses Diplom rettet mich! Auch wenn ich staatlich geprüfte Kosmetikerin bin, die 3jährige Ausbildung habe ich bei ‚Gudrun Claaßens‘ Praxis für Podologie absolviert und in der Ausbildung, noch diese Ausbildung „on top“ bekommen – Dankbar!
0 0 Continue Reading →

Kosmetikbehandlungen verboten

Leider sind seit dem 1.11.2020 alle kosmetischen Behandlungen verboten. Es darf keine Maniküre, keine Masssage, keine Gesichtsbehandlung, kein Wimpern- oder Augenbrauen färben angeboten werden.

Ich bin weiterhin für euch da mit der Fußpflege und mit den effektiven Produkten von Peclavus, Mavala, Berk & Neovita.

Kontaktlos dürfen Produkte weiterhin verkauft werden 🙂 Reinigung, Lotions, Cremes fürs Gesicht, den Hals, die Hände, dem Körper und die Füße, Duschgele, Deo, Nagellacke, Korbtaschen, Yogakissen, Kristalle, etc.

Melden Sie sich einfach per Whats App oder per Mail

0 0 Continue Reading →

25% RABATT AUF SOFRI

Die Insel macht Platz für Neues:

Die Sofri-Produkte kriegt ihr bei mir nur noch bis zum 21. Dezember! Deshalb gibt es auf alle meine Sofri-Produkte 25 Prozent Rabatt.

Wer das Lieblingsprodukt auch nach dem 21. Dezember noch weiter benutzen will, kann mich gerne ansprechen. Dann bestelle ich die einzelnen Produkte für euch im Sofri-Online-Shop und lasse sie zu euch schicken. 

Alle anderen: Seid gespannt auf die neuen Produkte!

0 0 Continue Reading →

Wichtige Info!

Merkt euch die folgenden Tage, an denen Orange-Island dieses Jahr noch ausnahmsweise geschlossen bleibt!

 

12.-20 Oktober -> Urlaub!

Am 31. Oktober, also an Halloween, ist die Insel nur von 9 bis 17 Uhr geöffnet!

Anschließend gibt es wieder Urlaub bis zum 5. November.

Außerdem ist die Renovierung der Insel noch nicht abgeschlossen, sodass am 25. und 26. November nochmal rangeklotzt wird und ich keine Termine wahrnehmen kann!

 

Danke für euer Verständnis!

0 0 Continue Reading →

Wimpern färben – Schritt für Schritt


Du interessierst dich für’s Wimpernfärben, würdest aber gerne wissen, was dich dabei erwartet? Ich erkläre es dir!
Zunächst ist es wichtig, dass du ungeschminkt, zumindest aber ohne Mascara zur Behandlung kommst. Dabei bitte auch jegliche Kontaktlinsen vermeiden und vorher die Brille suchen. ;D 

Bei mir angekommen legst du dich auf die Kosmetikliege, sodass ich die Pads unterhalb des unteren Wimpernkranzes anlegen kann. Diese Pads sind mit Sheabutter bestrichen. Diese Fettschicht schützt die umliegende Haut davor, ebenfalls gefärbt zu werden – du willst ja nicht als Panda wieder rausgehen!

Dann werden die Wimpern mit einer Lotion entfettet, damit sie aufnahmefähiger für die Wimpernfarbe sind. Die Augen bleiben während der gesamten Behandlung geschlossen. So umgehen wir, dass Farbpaste ins Auge gelangt. Denn das brennt. Richtig richtig doll. 
Mit einem flexiblen Gummistäbchen trage ich vorsichtig die Farbe auf die Wimpern bis zum Wimpernkranz auf. Solltest du eine Farballergie haben, lasse ich einen ausreichend großen Abstand zum Wimpernansatz!

Während der Behandlung ist es wichtig, dass deine Augen entspannt (!) geschlossen und nicht zusammengekniffen sind. Denn bei zusammengekniffenen Augen liegt zu viel Haut über den Wimpern. Und an diese muss ich schließlich drankommen beim Wimpernfärben. 
Ist die Farbe einmal aufgetragen, wird sie mit einem Wattestäbchen nochmals am Wimpernkranz entlang glattgestrichen, um einen sauberen Abschluss zu haben und keine Flecken auf dem Augenlid zu hinterlassen. Anschließens wird ein angefeuchtetes Wattepad auf die mit Farbe ummantelten Wimpern gelegt. So fällt es dir leichter, die Augen über die gesamte Einwirkdauer (10 Minuten) geschlossen zu halten. 

Nach Ablauf der 10 Minuten geht es ans Entfernen der Farbpaste. Dazu lege ich eine kleine Nierenschale mit kaltem Wasser an die rechte Gesichtshälfte von dir  und kippe deinen Kopf  leicht nach rechts. Wichtig ist, dass ich in diesem Moment ankündige und beschreibe, was passieren wird, da deine Augen der weiterhin geschlossen bleiben. Also sage ich, dass es kalt und nass wird, damit keine ruckartigen Bewegungen entstehen und die Augen immer noch entspannt geschlossen bleiben können. Die Farbe wird mit Hilfe von Wattepads und kaltem klaren Wasser entfernt. Dieser Vorgang wird auf der linken Seite wiederholt und auch da beschreibe ich jeden Schritt im Vorfeld, damit sich alle auf der Kosmetikliege jederzeit wohl fühlen können. 

Nachdem die Wimpern gefärbt sind, kann man die gefärbten Wimpern 3-4 Wochen lang genießen! Wimpern sind Borstenhaare, sie fallen also in einem Zyklus von 4 Wochen bis 6 Monaten aus, sodass spätestens nach 6 Monaten kein einziges gefärbtes Haar mehr übrig sein sollte. Meist ist die Farbe aber schon nach vier Wochen verschwunden.
0 0 Continue Reading →

Haarentfernung mit Warmwachs ✨

Du interessierst dich für die hautschonende und langfristigere Haarentfernung mit Warmwachs, weißt aber nicht, was dich bei der Behandlung erwartet? Ich erkläre dir in diesem Beitrag, wie die Behandlung bei mir abläuft. 🙂

Wenn du einen Termin zur Haarentfernung mit Warmwachs hast, solltest du bestenfalls in weiter und möglichst luftiger Kleidung kommen. Ideal ist es, wenn du einen Tag vor der Behandlung ein Peeling an den entsprechenden Hautpartien durchführst, damit ich möglichst alle Haare entfernen kann. Am Tag der Behandlung solltest du die Haut nicht eincremen, da sich der Wachs ansonsten schlecht auftragen lässt und die Haare nicht so gut vom Wachs ummantelt werden können.

Eine Stunde vor der Behandlung bereite ich die Wachspatronen vor, damit der Wachs flüssig und warm ist und leicht aufgetragen werden kann.

Der erste Schritt der Behandlung ist das Auftragen einer speziellen Lotion, die dafür sorgt, dass die Härchen griffiger sind und besser vom Wachs „gepackt“ werden können.

Anschließend wird der Wachs in Wuchsrichtung aufgetragen und der abgekühlte Wachs oder das auf den Wachs gelegte und glattgestrichene Vlies gegen die Wuchsrichtung abgezogen. Wichtig ist, dass der Wachs oder das Vlies immer flach über die Haut abgezogen wird und nicht vom Körper weg – denn das kann Blutergüsse verursachen. Ebenfalls wichtig ist, dass die betroffene Hautpartie vor dem Abziehen von mir oder der behandelten Person glattgezogen wird, um eine möglichst schmerzfreie und im wahrsten Sinne des Wortes glatte Behandlung zu garantieren.

Zuletzt entferne ich vereinzelte übrige Härchen mit einer Pinzette. Es bleiben oftmals Haare nach dem Wachsen übrig, das ist völlig normal. Jedes einzeln Haare hat seinen eigenen Wachstumszyklus. Während unser Deckhaar ziemlich lang werden kann, fallen die Haare des restlichen Körpers nach einer Länge von einigen Zentimetern aus. ei Wimpern und Brauen etwas kürze – diese Haare sind Borstenhaare und werden i. d. R. um die 8 Wochen alt bevor sie ausfallen und nachwachsen. Natürlich nicht alle auf einmal. Immer einzeln, maximal 8 Stück am Tag. Und genau so verhält es sich mit all unseren Haaren am Körper. Je nachdem, in welcher Phase das einzelne Haar gerade steckt, erwischen wir es beim Wachsen möglicherweise gar nicht (dann ist das Haar noch im Haarkanal und noch gar nicht zu sehen), zu früh (es ist nur einige wenige Millimeter aus der Haut hinaus und noch zu kurz, um gepackt werden zu können) oder auch zu spät (d. h. das Haar wäre innerhalb der nächsten 24 Stunden sowieso ausgefallen, da es sich schon von der Haarwurzel gelöst hat und dort schon ein neues Haar entsteht).

Für Waxing-Anfänger kann ich einen sehr wichtigen Tipp geben: Übt euch in Geduld. Es wird von Behandlung zu Behandlung besser, auch an den Schmerz gewöhnt man sich. Die Haare werden von Mal zu Mal aber auch weniger und feiner, sodass es nie mehr so schlimm wehtut wie beim ersten Mal. Aber nur (!!!), wenn zwischendurch nicht rasiert wird! Sonst fängst du leider wieder von Neuem an! Den wirklichen Unterschied sieht man erst nach ca. einem Jahr. Dranbleiben ist die Devise.

Wichtig für die Terminierung der Waxing-Behandlung: Nach der Behandlung solltest du 24 Stunden lang Saunagänge, Chlorwasser, Sonnenbäder, Solarienbesuche und Peelings vermeiden!

0 0 Continue Reading →

Diagnose ölige Haut. Und jetzt?

Warum ist die Haut ölig und was kann ich dagegen tun?

 

In der Pubertät wandelt sich der Mensch vom Kind zum Erwachsenen. Das geht nicht über Nacht und wird von vielen hormonellen Veränderungen begleitet. In dieser Zeit wird auch ein Hauttyp gebildet – den biologisch weibliche Personen bis zur Schwangerschaft oder Wechseljahren behält. In diesen Zeiträumen kann der Hauttyp sich wieder ändern! Der Hauttyp entscheidet unter anderem über die Porigkeit und die Hautdicke.

In diesem Beitrag geht es um die ölige Haut.

Die ölige Haut ist ölig, weil die Hormone, die die Talgdrüsen steuern, sehr aktiv sind. Das bedeutet, dass mehr Talg als nötig produziert wird. Was können wir gegen den Talg tun, der das Gesicht glänzen lässt?

1. Wir könnten Einfluss auf unsere Hormone nehmen. Mit der Anti-Baby-Pille ist die Hürde heutzutage zwar nicht so hoch, die Anwendung aber nur der Haut wegen zu beginnen, ist dennoch absolut nicht empfehlenswert. Ein so drastischer Eingriff in den Hormonhaushalt kommt möglicherweise mit weniger Talg, aber dafür Haarwuchsveränderungen, Pickel und anderen Nebenwirkungen einher. Hormone sind so ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt des Körpers, also sollte diese Maßnahme gründlich durchdacht werden.

2. Es hört sich möglicherweise erst mal paradox an, aber: Öl hilft gegen ölige Haut! Ja, wirklich! Am besten wirken hochwertige Öle wie z. B. Argan-, Jojoba-, Wildrosen- oder Traubenkernöl. Doch was soll mit dem Öl genau gemacht werden? Ich empfehle, es in die alltägliche Pflegeroutine einzubauen. Bedeutet konkret: Hautreinigung mit einem Reinigungsöl, anschließend Gesichtswasser, dann ein Serum (am besten eines mit Fruchtsäureanteil und liposomverkapselt -> das macht die Haut auf Dauer etwas feinporiger) einarbeiten bis die Haut sich wieder trocken anfühlt. Erst dann sparsam ein hochwertiges Öl auf die Haut auftragen und darauf achten, dass die Augenpartie ausgespart wird. Und keine Angst, dass die Haut durch das zusätzliche Öl noch mehr glänzen und noch mehr verstopfen wird. Ganz im Gegenteil! Das aufgetragene Öl normalisiert die Talgproduktion. Wichtig ist, dass hochwertiges pflanzliches Öl genutzt wird. Kleiner Exkurs in die Ölkunde:

Natürliche Pflanzenöle sind „intelligent“, sie haben einen sehr komplexen chemischen Aufbau. Im Gegensatz zu synthetischen Ölen. Diese sind durch ihre Gleitfähigkeit bestens geeignet als Massage- oder Motoröl. Sie bilden einen oberflächlichen Film auf der Haut ohne in die Haut einzuziehen. Wird synthetisches Öl auf die Gesichtshaut aufgetragen, ohne entfernt zu werden, „schwitzt“ die Haut unter dem Ölfilm und bildet die ideale Brutstätte für Unreinheiten. Daher sollten tatsächlich nur echte Pflanzenöle verwendet werden.

Unter’m Strich muss ich sagen: Ölige Haut ist ein richtig toller Hauttyp! Wenn sie gut gepflegt wird, ist sie relativ unempfindlich. Ihr macht es deshalb auch nichts aus, 2-4x monatlich gepeelt zu werden. Und das beste: Ölige Haut neigt kaum zur Faltenbildung. Man sieht also jünger aus mit öliger Haut. 😉

 

Hast du Fragen? 🙂

0 0 Continue Reading →

Hautpflege & Wasser

 

Hautpflege und Wasser – Wasser trinken gegen Falten?
Wieviel Wasser haben Sie in letzter Zeit getrunken?“ und „Was trinken Sie am Tag?“ sind Fragen, die man öfter mal von Kosmetiker*innen bei einer Behandlung hört. Warum?
Unsere Haut ist das größte Organ. Wir bestehen im ideal fall zu 70% aus Wasser. Wasser ist in unserem Körper so wichtig, weil es alles leitet: Alle inneren Organe, Nerven, Muskeln, das Gehirn – alles braucht Wasser. Auch das Blut, um gut im Körper fließen zu können. Ist das Blut zu dickflüssig, fließt es langsamer und wir bekommen Kopfschmerzen. Zudem werden die Zellen schlechter mit Sauerstoff versorgt. Dadurch funktionieren auch alle Abläufe im Körper langsamer bzw. schlechter. Verdauung, Zellteilung, Regeneration, die Entgiftung unseres Körpers und sogar das Denken werden beeinträchtigt.
Darum ist es mehr als wichtig, immer genügend Wasser zu trinken. Nicht nur für die Gesundheit – auch für die Schönheit. Wie? Ich beschreibe es gerne bildlich: Nehmen wir an, jede*r von uns ist eine Blume. Eine Blume braucht Wasser – so wie wir. Geben wir der Blume nur Konzentrate, nur Dünger, geht die Blume ein, welkt und wird schrumpelig. Nur in Kombination mit Wasser kann die Blume etwas mit dem Dünger anfangen. So ist es auch bei uns: Wenn wir nur Essen und nur Nährstoffe zu uns nehmen, werden wir krank. Wir brauchen immer Wasser, damit alles in uns fließen und verwertet werden kann. Außerdem brauchen wir es, um Giftstoffe aus dem Körper fließen zu lassen.
Ein bisschen Theorie schadet nie…
Um auf die Haut zurück zu kommen, folgt nun ein kleiner theoretischer Exkurs: Feuchtigkeit wird in der Haut durch Hyaluronsäure und durch Collagen gespeichert. Darum sind diese zwei Wirkstoffe in Kosmetikprodukten besonders wichtig. Collagen und Elastin befinden sich im Bindegewebe der Haut und geben unserer Haut Volumen und Stabilität, was sie prall und jungendlich aussehen lässt. Im Bindegewebe befindet sich auch die körpereigene Hyaluronsäure. Hyaluronsäure kann unheimlich gut Wasser in der Haut speichern – wie ein Schwamm: 1 Gramm Hyaluron kann bis zu 6 Liter Wasser binden! Verrückt, was unsere Haut alles kann, nicht wahr? Unser Bindegewebe ist natürlich schlecht von außen zu erreichen und wird nur mit dem versorgt, was von innen kommt, also von dem, was wir zu uns nehmen. Das bedeutet Kosmetikprodukte, die Collagen oder Hyaluron enthalten, wirken nur oberflächlich in der Hornschicht und somit nicht im Bindegewebe – das ist zu tiefliegend in der Haut. Es glättet nur oberflächlich.
Falten entstehen tief in unserer Haut. Da wo unser Bindegewebe schlecht durchblutet, also schlecht mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Also ist Sport sehr wichtig, um die Durchblutung anzuregen. Aber der Blutkreislauf kann uns nur mit dem versorgen, was wir dem Körper gegeben haben. Wasser, Spurenelemente, Vitamine. Nehmen wir nur Zucker und Fett auf, bringt der Haut auch die angeregte Durchblutung durch Sport und Massagen nichts. Also, wie immer: Viel trinken, gesund ernähren und Sport – diese Kombination ist und bleibt das Beste für den Körper.
0 0 Continue Reading →